Megaserver-System: Die Konsequenzen

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: xandrella.2953

xandrella.2953

Bisher waren die Erfahrungen positiv und negativ was das ganze Megaserversystem angeht. Was mich echt gestört hat und mir die Laune am Spiel sehr verdorben hatte war, als plötzlich der komplette Chat mit allen möglichen Sprachen voll war und sich alle nur beleidigt haben. Das war ziemlich heftig.

Andererseits hab ich auch erlebt, wie sonst leere Gebiete mit netten Spielern gefüllt wurden, man sich super unterhalten konnte und alle friedlich waren. Das war klasse, endlich war mal wieder was los

Ich warte noch ein wenig, bis ich mir ein richtiges Urteil bilde, denn die postiven Erlebnisse haben bisher das negative mehr als wieder gut gemacht. Wenn das Gruppenspiel jedoch drunter leidet, weil man nicht mehr auf die selbe Karte kommt, dann ist das eine sehr bittere Pille, bei der ich nicht sicher bin, ob ich sie schlucken will.

Ein Text als hätt ich ihn geschrieben
Ich unterschreibe hier.

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Lalaah.9352

Lalaah.9352

“Anstelle von auf Überlauf- und Heimatwelt-Karten landen Spieler nun einfach auf der Karte, die am sinnvollsten für sie ist, abhängig von ihrer sozialen Umgebung (Gruppe, Gilde, Heimatwelt und mehr).”

Tolle Sache, wenn es auch so wäre: Heute Morgen den Feuer-Ele gemacht mit ca. 50-60 Leuten in 5 Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, und noch irgendwas komisches).

“Einer der sichtbarsten Vorteile liegt darin, dass den Spielern mehr andere Spieler zur Seite stehen, mit denen sie Guild Wars 2 genießen können.”

Genießen? Es war der blanke Horror….
Fazit: Megaserver im jetzigen Zustand: Nein Danke!

Gilde: [Exil] From the Exile, auf Drakkar-See (DE)
Besucht unsere Comicreihe in den Fan-Inhalten:
-GW2-Comicserie-

(Zuletzt bearbeitet am von Lalaah.9352)

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Steve.9163

Steve.9163

Hallo liebe Guild Wars 2 Kameraden.

Mein Name ist Nuria Bel, ich bin die Gildenleiterin von “Die Hüter Des Lichts” [Heal] ….

Ich hätte es nicht besser schreiben können. In allen Punkten ein absolutes zustimmen….

Dennoch hoffe ich, das es nicht so heiß gegessen wird wie es gekocht wurde und vertraue noch A-Net, das sie das in den Griff bekommen und dafür sorgen das die Priorität im Zusammenwürfeln an der gewählten Sprache, den Gilden und Freundes Mitgliedern den Gruppenangehörigen und erst zu guter Letzt dem einfachen Befüllen der Karte in dieser Reinfolge fest machen. Eines ist für mich allerdings klar, ich werde NIE damit beginnen eine andere Sprache bezüglich dieses Spieles zu sprechen oder zu schreiben als Deutsch. An anderer Stelle hatte jemand geschrieben, "nur weil man Englisch können muss, möchte ich dennoch in meiner Freizeit gerne meine Muttersprache sprechen.

Liebe Grüße
Steve

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Brummer.1930

Brummer.1930

Vertrauen? Darin, dass das Unternehmen lediglich auf das hört, was Sie gut finden?
Es ist ja nicht so, dass die aktuell auftretenden Probleme von vornherein kritisch betrachtet wurden. Es war den Entwicklern also bekannt.

Dennoch spricht man von: Nice, well working, ongoing.

Man muss hier mal klar sagen: ArenaNet hat es richtig verbockt. Die Spieler hatten recht, ANet hatte unrecht. Und jetzt stellt man sich auch dreist hin und preist es als die Lösung an.

Mal abgesehen davon, dass jetzt auf einmal doch weit mehr Gebiete betroffen sind als wohl geplant waren?

™ – Wenn’s mal wieder länger dauert.
Mesmer… Timesink 2.0 durch Chronomancer.

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Teranas.6150

Teranas.6150

Geplant waren ja von Anfang an alle Gebiete. Aber sie sprachen ursprünglich davon die Umstellung bis Dezember (!) hin zu ziehen. Jetzt sind gefühlt schon 1/3 aller Karten auf das schlecht ausgeglichene System umgestellt worden.

Ich denke schon, dass wenn ANet das Feedback auswertet die ein oder andere Regung passiert. Denn auch in den USA und den englischen Foren gibt es zu Hauf Kritik am neuen System, auch wenn dort das Hauptproblem (die Sprachbarriere) natürlich nicht existiert.

Logikfehler wie Gildenmissionen, Tempel- und Weltboss-Koordination werden dort ebenso bemängelt wie hier. Zu dem ist RP mit eins der am stärksten diskutiertesten Themen im englischen Forum.

Dass das System als “nicely working” betitelt wird ist schlicht und ergreifend der Tatsache geschuldet, dass in einem solchen Unternehmen oft die linke Hand nicht zur gleichen Zeit weiß, was die rechte gerade macht.

Nach Außen hin “muss” man halt zum PR Zweck so tun als wär alles super.

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Bao Lin Nda.1042

Bao Lin Nda.1042

“vom inoffiziellen RP Server Drakkar See”
Da mußte ich schon lachen..
Mein Gott, was ein Geheul hier. Anstatt froh zu sein, daß die Karten endlich mal wieder bevölkert werden, kommt da ein qq über “Fremde” auf den “eigenen” Karten. Naja, immerhin bestätigt sich meine Meinung über den " inoffiziellen RP Server Drakkar See".

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Nagiil.1230

Nagiil.1230

“vom inoffiziellen RP Server Drakkar See”
Da mußte ich schon lachen..
Mein Gott, was ein Geheul hier. Anstatt froh zu sein, daß die Karten endlich mal wieder bevölkert werden, kommt da ein qq über “Fremde” auf den “eigenen” Karten. Naja, immerhin bestätigt sich meine Meinung über den " inoffiziellen RP Server Drakkar See".

Ich bin nicht auf Drakker See und habe auch mit RP nichts am Hut.
Aber ich glaube trotzdem, du verstehst nicht, was das für die RPler bedeutet.

@Grüner Drache [GrDr]
Spielinfos http://gw2.computertreff.com

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Kuyo.3286

Kuyo.3286

Das unterschreibe ich mal glatt…ich möchte nicht gezwungen werden 5 Sprachen sprechen zu müssen um zu verstehen was einer sagen will…

Anet, räumt uns die möglichkeit ein auch unter uns spielen zu können….

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Teranas.6150

Teranas.6150

“vom inoffiziellen RP Server Drakkar See”
Da mußte ich schon lachen..
Mein Gott, was ein Geheul hier. Anstatt froh zu sein, daß die Karten endlich mal wieder bevölkert werden, kommt da ein qq über “Fremde” auf den “eigenen” Karten. Naja, immerhin bestätigt sich meine Meinung über den " inoffiziellen RP Server Drakkar See".

Du hast den Thread und das Problem mal so überhaupt gar nicht verstanden. Wenn du zu faul zum lesen bist, bitte ich dich solche unausgegorenen Kommentare zu unterlassen.

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Llarrian.9074

Llarrian.9074

Ich bin sehr froh zu sehen, dass sich nicht nur aus Rollenspieler-Reihen Kritik regt und stimme Hannibelles Worten vollumfänglich zu.

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Trigarta.3841

Trigarta.3841

Ich kann mich dem Tenor der Leute die den derzeitigen Zustand des Mega Serversystems nicht für gut heißen nur anschließen! Auch ich habe einen deutschen Server gewählt um mit gleichsprachigen Leuten zu spielen. Das schlechte Benehmen im Kartenchat hat sich durch die Zusammenlegung der Sprachräume enorm verschlechtert. Ich denke innerhalb dieses Threads wurden schon einige Lösungsansätze genannt. Ich hoffe nur das sich die Entwickler die Sorgen und Nöte dieser Community wirklich zu Herzen nehmen und etwas unternehmen um die Situation zu verbessern!

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Soraiah.5042

Soraiah.5042

Die Meinung des TE kann ich nur uneingeschränkt teilen u.u
Schon als ich zum ersten Mal Mega-Server (was für ein Unwort >.<) gelesen habe, wollt ich’s nicht haben und Freunde mussten sich meine Befürchtungen bezüglich Tequatl und überfüllten Maps anhören. Meist hoffen wir ja, dass mein Pessimismus unbegründet ist und sie mich hinterher aufziehen können, weil alles viel besser ist als befürchtet, aber dieses Mal…
Ich weiß, ich wiederhole was schon so viele hier geschrieben haben, aber auch wenn ich der englischen Sprache mächtig bin, hab ich mich doch für einen deutschen Server entschieden! Ich will und werde in meiner Freizeitbeschäftigung nicht englisch sprechen. Ich hab früher englische Spiele gespielt, alles kein Problem, aber ich hab in GW auch immer die Plaudereien mit Mitspielern genossen die einfach so viel angenehmer sind, wenn beide tatsächlich die deutsche Sprache sprechen. Sieht man ja schon in Verliesen, wo sich alles in grausamstem Gamer-English verständigt. Das sind keine Unterhaltungen, das ist… zweckmäßig, ein notwendiges Übel wenn die Leute drei verschiedene Sprachen sprechen aber in den meisten Fällen nichts, was meinen Spielspaß steigert. Und wenn ich beim allgemeinen erkunden und leveln doch ganz andere Spieler und Sprachen um mich wollte, konnte ich guesten.
Jetzt kann ich… hmm… ja was kann ich noch? Hoffen und beten, dass das System mich auf ne Map setzt von der ich nicht direkt wieder flüchten will? Den Karten-Chat ausblenden und tun, als gäbe es die Mitspieler, die ein MMO ausmachen, einfach nicht?

Und wie das mit Tequatl werden soll frag ich mich ja schon seit der Ankündigung. Drei Mal am Tag… okay… könnte klappen, auch wenn zwei der drei Zeiten, gelinde gesagt, unpraktisch für den Durchschnittsspieler sind. Aber hey, Gilden können ja starten und bei der guten Organisation die wir meist hatten, wird das bestimmt auch wieder mit anderen Zeiten klappen.
Andererseits… wenn nicht mal Gildenmember auf ein und derselben Map landen, wo stopft’s mich dann hin, wenn ich mit den Leuten weder in einer Gilde, geschweige denn Gruppe bin? Wenn erstmal alle Server auf einer Mega-Map stranden, haben wir dann 10 Orgas die alle ihren ganz persönlichen Plan haben und sich dabei gegenseitig auf die Füße treten?

Ich komme, nebenbei bemerkt, nicht von DS, aber auch ich sehe die Probleme und vor allem, dass die Ankündigung mit der Umsetzung, die wir jetzt haben, nicht so wirklich übereinstimmt. Da hieß es, dass Leute noch immer mit den Spielern ihres Servers zusammen seien, mit ihren Gildenmembern und Freunden, dass die Sprache ein wichtiges Merkmal für die Zuordnung sei. Aber gut, da stand auch was von Bossen zu Zeiten mit hoher Serverauslastung, was in meinen Augen, um 5Uhr nicht so ganz der Fall sein kann (und ja, in den USA ist es da nicht früher Morgen, aber dann sind so komplett synchrone und seltene Startzeiten vielleicht einfach nicht besonders durchdacht, wie so einiges bei dem Patch).

Ich denke, ich bin vom Thema abgeschweift. Wie gesagt, ich kann dem TE nur zustimmen und hoffe inständig, dass da noch ordentlich nachgebessert wird, denn sonst brechen so einige Punkte weg, die mit Sicherheit eine nicht unerhebliche Zahl von Spielern an GW mochten. In einem MMO ist es nunmal so, dass die Gemeinschaft einen Teil vom Spielerlebnis ausmacht, sei es innerhalb einer Gilde, eines Servers, einer RP-Gruppe. Ich persönlich fand es, wie gesagt, sehr angenehm mal mit jemandem einfach so plaudern zu können, in meiner Muttersprache. Keine Suche nach dem passenden Wort, keine Missverständnisse, kein herumgekrampfe wie man jetzt die hübsche, deutsche Formulierung in eine Fremdsprache übertragen könnte.

Es ist doch wirklich nicht zu viel verlangt, dass die Wahl des Servers nicht jetzt, im Nachhinein, komplett irrelevant wird, weil wir gezwungenermaßen alle zusammengeschmissen werden, ohne Rücksicht auf unsere sprachlichen (und teils spielerischen) Präferenzen.

(Was für ne Wall of Text x.x sorry sorry ^^")

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Bollo.6049

Bollo.6049

Geht mir der Kartenchat auf die Nerven. Da war ja selbst Königintal vor dem Update erträglicher. Ich spiel doch kein Spiel mit deutscher Sprachausgabe und deutschen Texten um dann von morgens bis abends totalen Sprachwirrwarr im Chat zu lesen. Dann lieber mit 10 Leuten im Überlauf.

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: leadustin.1572

leadustin.1572

Geht mir der Kartenchat auf die Nerven. Da war ja selbst Königintal vor dem Update erträglicher. Ich spiel doch kein Spiel mit deutscher Sprachausgabe und deutschen Texten um dann von morgens bis abends totalen Sprachwirrwarr im Chat zu lesen. Dann lieber mit 10 Leuten im Überlauf.

Dann stell den Chat aus.

Legendary +1 Counter: 204
“Aber Spieler-Skill hat die breite Masse der Abas absolut keinen.
Nur ganz wenige Ausnahmen sind halbwegs gut.” (Ein Drakkar-Spieler)

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Kentravyon.8149

Kentravyon.8149

Zustimmung, weg mit dem mist. Gestern Kraka Queen auf Dzagonur gemacht. Alles Englisch im Chat…. unfassbar sowas, da brauch ich auch keinen Deutschen Server.

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: JunkerBalthasar.1604

JunkerBalthasar.1604

Das Minimum bei den Megaservern wären komplett getrennte Pools je nach Sprache des Heimstservers. Aktuell ist es wirklich ätzend sobald man etwas spielen will das Kommunikation mit Mitspielern erfordert. Und Gildenmissis für größere Gilden sind aktuell nicht machbar!

Kann daher leider nur zustimmen, auch wenn ich mich auf das Megaserversystem gefreut habe. Aber das Zuteilungssystem funktioniert in keinster Weise!

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: mik.7318

mik.7318

Hmmm, könnte man den Leuten doch durch Auswahloption freistellen ob sie beim Einloggen am Megaserver-System teilnehmen wollen oder nicht (eventuell auch mit der Möglichkeit nur bestimmte Sprachen zuzulassen), so fühle ich mich auf jeden Fall extrem gegängelt.

Mal angenommen man wollte es mit diesem System u.a. erreichen, dass man ohne Wartezeiten an den Megaboss-Events teilnehmen kann, da hat man doch schon
vorher gesehen wie gut das mit im Überlauf zusammengeworfenen Leuten mit Sprachwirrwar funktioniert.

Guesten gab es vorher schon und wer sich einsam gefühlt hat, konnte dann halt, wenn er Gesellschaft wollte, oder auch speziell für Events auf Server gehen, wo man wusste, dass diese da im Allgemeinen funktionieren.

Mir persönlich fehlt auch das Gefühl einen Heimatserver zu haben, wo man halt eine bestimmte Community immer mal wieder sieht.

Auf jeden Fall werde ich mit der Aussicht, dass dieses System so bestehen bleibt, z. Zt. keinen Euro im Gemshop in meinen Acc investieren.

Naja mal schauen wie lange mir wvw noch Spaß macht, vielleicht wollt ihr da ja auch Megaserver einführen…

(Zuletzt bearbeitet am von mik.7318)

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Science.2864

Science.2864

Schließe mich dem an! Mich hat das bei AoC schon abgeschreckt, als es die große internationale Server-Zusammenlegung gab. Hat zwar nichts mit dem Megaserver-System zu tun, aber das Resultat war das gleiche. Gemischter Chat, nur noch unbekannte Gilden & Leute, man hat sich einfach nicht mehr “zuhause” gefühlt. Das wars dann mit AoC…

Die Sprachbarriere greift hier noch härter. Englisch ok – verstehe ich noch, aber bei Französisch und Spanisch etc. hörts dann auf.^^

Möchte mich wieder heimisch fühlen

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Nergalsarezer.3952

Nergalsarezer.3952

Kann ich so auch als nicht RP´ler unterschreiben.
So wie es im Moment ist, ist es Müll.

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: LouCypherAsh.7980

LouCypherAsh.7980

Ich habe ausdrücklich kein Problem mit dem Megaserver an sich. Mir gefällt es, wieder auf bevölkerten Karten zu spielen und Gruppen-Events – außer im Königintal – nicht grundsätzlich ignorieren zu müssen. Auch dem “Guesting” weine ich keine Träne hinterher. Aber auch ich halte eine strikte Trennung nach Sprachen für unumgänglich. Es kann nicht angehen, dass das babylonische Sprachgewirr im Kartenchat jedes Eintauchen ins Spiel geradezu unmöglich macht. Das hörte sich in der Ankündigung anders an, ArenaNet (siehe https://www.guildwars2.com/de/news/introducing-the-megaserver-system/ ): “…das beste soziale Erlebnis…”, “…berücksichtigt eure Gruppe, Gilde, Sprache, Heimatwelt…”

Nachbesserung tut Not.

Nemiz (Drakkar-See)

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Minzymaunz.4152

Minzymaunz.4152

Auch ich stimme Nuria Bel voll und ganz zu.
Eigentlich soll das Spiel für neue Spieler einfacher werden, aber so wie es bis jetzt aussieht werden Sie wohl eher geschockt sein wenn Sie keinen Verstehen obwohl Sie einen Deutschen Server gewählt haben.
Ich finde man hat schon oft genug auf überlauf Servern festgestellt wie z.B. in Löwenstein beim Kampf mit den Sturmrittern das einfach keine Teamarbeit möglich ist und es einfach nur schief geht.
Ich hab ja nichts dagegen mal Englisch etwas zu schreiben aber das ich mir deshalb jetzt mehrer Sprachen aneignen muss nur um überhaupt noch etwas zu verstehen im Chat ist echt traurig.
Bitte ändert das wieder A-Net Team.

Nele Waldgeist

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: TheIceDragon.1840

TheIceDragon.1840

Meine Meinung zum Megaserversystem

Auch ich bin der Meinung meiner Vorredner. Das Megaserver System hat vielleicht nette Ansätze, wie Gilden mehr fördern etc., aber die Umsetzung ist absolut grottig.
“Spieler mit gleichen Sprachen kommen auf den gleichen Server” Ok… Wieso bin ich jetzt mit Franzosen,Engländern und Spaniern auf einem Server?
Zwar laufen jetzt überall mehr Spieler rum, toll. Aber wie soll man bitte organisierte raids hinbekommen? Gar nicht? Dann ist irgendwie der Sinn abhanden gekommen.
Außerdem was wird aus dem Heimatgefühl? Aus “Wir sind Drakkar-See!” wird “Wir sind ein riesiger Massenserver mit allen möglichen Leuten die sich nicht kennen und sich nicht verstehen weil sie andere Sprachen sprechen”
Ich hoffe das A-Net sich da nochmal ganz schnell dransetzt und das System zurück ändert oder stark überarbeitet!

MfG
IceDragon

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: MicroCuts.9510

MicroCuts.9510

Ich finde das Mega Server System an sich gut!
Okay es funktioniert anscheinend noch nicht richtig da momentan Spieler aller möglichen Sprachen auf einer Map gemischt werden. Da wird sicher noch dran gearbeitet, der Patch ist nicht einmal 2 Tage alt!

Lieber habe ich Mega Server anstatt leere Low Level Gebiete in denen man fast alleine ist.

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: NemosNiemand.3071

NemosNiemand.3071

Ich kann da nur zustimmen es ist schlimm ._.
Ist eine super gute Idee wenn das klappen würde.
Ich mochte die Überläufe schon nicht aber das als Dauerzustand? das ist auch für mich irgendwann ein Grund mir ein neues Spiel zu suchen Sorry aber ist so.
Man kommt sich leicht vor wie in der Geschichte von Babilon X: XDD

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Urkart.2495

Urkart.2495

Kann Hannibell nur zustimmen.

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Dragonit.6058

Dragonit.6058

Was soll das mit dem Megaserver?

Ich habe mich für eine Heimatwelt (Server) auf der ich spielen will endschieden die mir gefällt von den Leuten und meine Sprache sprechen, jetzt spiele ich irgendwo und nicht mehr auf meiner Heimatwelt !

Daraus resultiert!

Ich kann mich nicht mehr mit den Leuten unterhalten noch mit anderen Spielen zusammen spielen!

WvW hat seinen Sinn verloren weil warum ich für einen Server kämpfen soll den es ja nicht mehr gibt!

Überfüllte Karten die mir aber nichts bringen da ich 90% der Leute nicht verstehe !

Zum Schluss meine VERMUTUNG zum Megaserver !
Statt 10 Karten mit 15 Leuten werden alle auf eine Karte geworfen wo dann 150 Leute rumlaufen das spart Server und Geld, einen nutzen gibt es nicht für Megaserver denn vor Megaserver war ich in der Heimat wenn die Karte voll war gab es einen Überlauf und jetzt bin ich irgendwo und wenn der Megaserver voll ist wird ein neuer aufgemacht was nichts anderes als ein Überlauf ist.

Ich dachte als ich von Megaserver gelesen hab das sie den Überlauf neu organisieren, also Leute von derselben Heimatwelt und Sprache versuchen auf einen Überlauf (Megaserver) zusammen zu fassen.

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Gavuir.3901

Gavuir.3901

Ich kann hier auch leider nur zustimmen, und ich hoffe auf Besserung des Systems oder Abkehr von der Idee, nach dem Test.

Server: Drakkar-See
Gilde: Orden des blutigen Pfades[OdbP]
Mainchar-Klasse: Dieb

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Arsi.8342

Arsi.8342

Verstehe auch nicht ,warum jetzt alles Multilingual geworden ist.
Warum nicht einfach die Megaserver so implementiert ,dass nur gleich sprachige in den selben Topf geworfen werden?
Wenn Anet sooviel sparen muss und seine Server Kapazitäten minimieren muss..dann sollten die lieber bringen ,was die Leute wollen, neue Kampagne und mehr Personal-Story,Maps usw..ihr wisst schon ,dass ich auf Expansion andeute..Um die Kassen zu füllen.. Kein ordentliches MMO´s ,welches ich gezockt hab , hatte einfach alle Spieler mit unterschiedlichen Sprachen auf eine Karte geworfen , ohne Ihnen anzubieten auf Server zu spielen ,wo eine einheitliche Sprache benutzt wird.
Einfach nur ein Schlechter Spielzug um Geld zu sparen.

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Lara Ema.4930

Lara Ema.4930

100 % Zustimmung zum Eröffnungsposting von Nuria und dafür meinen Respekt. Auch oder gerade weil ich vorwiegend WvW-Spielerin bin, will ich auch im PvE den Bezug zu “meinem” Server haben. Ich habe keine Lust im PvE von WvW-Gegnern angefeindet zu werden. Beim Kauf des Spieles habe ich mich bewußt für einen deutschsprachigen Server entschieden und möchte da auch größtenteils mich in deutsch unterhalten können.
Ich möchte mich weiterhin mit meinem Server bzw. (da ich zwei Accs habe) meinen Servern Elonafels und Drakkarsee identifizeiren können… auch im PvE.
ach ja… trotz allem oder gerade deswegen wünsche ich euch ein schönes Osterfest bzw. ein schönes verlängertes Wochenende.
Lg, Reckless

Reckless – Kuhba Libre [KuhL]
WvW-Communitygilde Drakkar See Public [zerg]

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Jrole.1423

Jrole.1423

Nachdem ich jetzt die ersten Diskussionen im Karten-Chat eines “Mega-Servers” miterlebt habe, kann ich nur sagen: Idee gut, Umsetzung besch…eiden. Oder wie hat es ein Spieler treffend formuliert: Wir unterhalten uns am besten auf Esperanto. Im LFG-Tool gibt es ja jetzt eine Suche nach Sprache, beim “Mega-Server” wird dafür zusammengewürfelt, was nicht zusammen gehört. Wozu dann noch die Sprachwahl beim Server?

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Ingwin.2730

Ingwin.2730

Ich kann mich ebenfalls dem Ganzen nur anschließen.

mögliche Verbesserungsvorschläge wären aus meiner Sicht(falls das Megaserversystem erhalten bleibt):

-> alle gleichsprachigen Server zu Megaservern zusammenfassen

(es gibt ja immer noch die Möglichkeit des Gastbeitritts in anderssprachige Server, wenn auf dem eigenen “Megaserver” nichts los ist)

-> Alle Worldbosse (Tequatl, Wurm usw.) wieder alle 2h

(da arbeitende Leute sonst überhaupt nicht zum Zug kommen und man auch nicht alle 15 min auf die Südlichtinsel will um zu schaun ob eine große Gilde da den Boss macht)

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Cinderella.2790

Cinderella.2790

Ich hatte damals schon die Vermutung das wird nix weiter als Überlauf Version 2.0
(nur jetzt ohne bestimmte Auswahl mehr)
Und der Witz daran ist auch noch man kann Guesten wie man will man landet immer wieder auf den Failserver.

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Kalyptus.3604

Kalyptus.3604

Sorry Leute was für ein Müll, ich spiele seid der beta, aber was im Chat abgeht im Moment ist unter aller Kanone.
Lasst die Leute wenigstens wählen ob sie sich das antun wollen, schlimmer als in Babel.

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: RamonDomke

RamonDomke

German Community Manager

Next

Hallo alle zusammen,

Zuerst einmal möchte ich mich ganz herzlich bei euch für euer offenes und ehrliches Feedback bedanken – dass wir derzeit selbstverständlich sammeln und an die Entwickler weiterleiten. Ich kann eure Situation sehr gut nachvollziehen. Derzeit kann ich allerdings nicht allzu viel mehr machen, als um eure Geduld und euer Verständnis bitten, bis wir dieses neue System soweit ausgebügelt haben, dass es für mehr Spaß beim Spielen sorgt, und nicht für mehr Frust – letzteres ist absolut nicht im Sinn des Systems (und auch nicht in unserem).

Um euch die Situation etwas leichter zu machen, habe ich eine Liste mit den Gebieten zusammen gestellt, auf denen derzeit das Megaserver-System läuft.

Das Megaserver-System ist momentan in folgenden Gebieten verfügbar:

  • Der Hain
  • Herz der Nebel
  • Schwarze Zitadelle
  • Baumgrenzen-Fälle
  • Südlicht-Bucht
  • Rata Sum
  • Meerenge der Verwüstung
  • Felder der Verwüstung
  • Brisban-Wildnis
  • Hoelbrak
  • Eisenmark
  • Flammenkamm-Steppe
  • Schauflerschreck-Klippen
  • Löwenstein
  • Lornars Pass
  • Kessex-Hügel
  • Diessa-Plateau
  • Provinz Metrica

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: RamonDomke

Previous

RamonDomke

German Community Manager

Next

Nachtrag:

Ist eine bestimmte Karten-Instanz für den Megaserver verfügbar, landet ihr nicht automatisch auf der neuen Karte. Ihr müsst die Karte erst verlassen und wieder betreten. Und ihr könnt erst wieder gemeinsam mit euren Freunden spielen, wenn sie das auch getan haben.

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Melometlar.6253

Melometlar.6253

Ich habe das jetzt mal ein wenig verfolgt und … seht ihr das nicht etwas zu eng? Also Elder Scrolls Online arbeitet ebenfalls mit einem Megaserver und da gibt es eigentlich keinerlei Probleme. Irgendwie habe ich das Gefühl das hier schon geschrieen wird, ohne das ihr so wirklich wisst wie das ganze Konzept funktioniert. So weit ich verstanden habe, ist der noch in der Testphase, was also auch bedeutet das ihr noch gar nicht alle Fakten zu diesem Thema habt, also wieso um alles in der Welt macht ihr ein Fass auf und rennt mit eurer Meinung jemandem hinterher, die doch augenscheinlich nur was zu meckern sucht? Ich kenne Arneanet und Co schon ein paar Jährchen und ich glaube nicht das sie Mist damit bauen würden. Dennoch, wartet doch bitte erst mal ab und schaut wie es wird, bevor ihr abgeht wie Zäpfchen. Zum einen bringt euch das gar nichts und zum anderen halte ich das auch für völlig verfrüht.

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: ANGELofPAIN.4809

ANGELofPAIN.4809

ich teile nur bedingt die meinung des TE

ich bin für Megaserver … allerdings müssen dringend anpassungen an den algorithmen zur verteilung der spieler vorgenommen werden … denn so wie es im moment läuft kann es nicht bleiben

es muss eine strikte abgenzung der 4 unterstützten sprachen auf den eu servern geben, auch mitten in der nacht wenn auf einer map nur 10 spieler je sprache unterwegs sein sollten …
sprich nicht nur eine grundversion aller maps sondern 4, eine je sprache

den kleinen gilden scheint das aktuelle system weniger probleme zu bereiten, große gilden oder communities haben es zur zeit extrem schwer auf eine map zu kommen, auch gruppentaxi hilft nur bedingt, da oft das hardcap der map dies verhindert.

man muss sich nur mal den thread “RP und megaserver” im engl. forum durchlesen, die RPler von tarnished coast haben große probleme auf eine map zu kommen, außerdem sind die städte überlaufen und ihre RP-spots von nichtRPlern belegt, dazu kommt zunehmendes trolling und unverständnis durch nichtRPler … die EU RPler von piken, drakkar, baruch und … (ka wo sich die franzosen rumtreiben) haben zusätzlich noch mit dem sprachmix zu kämpfen

ums kurz zu machen:

- megaserver ja, aber …
- die 4 sprachen in der EU strikt trennen
- höhere priorität für die zuordnung nach gilden und homeserver
- richtwert für das öffnen neuer maps senken, damit mehr luft ist für große gruppen die zusammen auf eine map wollen und stark frequentierte karten nicht so überlaufen sind

… das GW1 system mit wählbaren distrikten = megaservern (den nichts anderes ist es) ist so schön

BTW … die vorverlung der 3 großen meta-events (3kopfwurm, tequatl und kraka) um eine stunde finde ich eine frechheit für spieler die arbeiten gehen, kinder haben usw. …
unter der woche kann ich die 3 events jetzt komplett vergessen, da ich um die zeit noch nicht dazu komme am pc zu sitzen …
und von der möglichkeit das gilden das event starten können habe ich auch nichts, da es ja keine API mehr gibt die mir anzeigt auf welchem server das event gerade online ist …
ik “freu” mir

Drakkar Lake [DE]

(Zuletzt bearbeitet am von ANGELofPAIN.4809)

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: anchuin.4970

anchuin.4970

Mir ist eben noch etwas aufgefallen.
WvW ist nun sinnlos. Die Boni, die nach den Punkten im WvW berechnet werden, werden nicht per Server, sondern per aktiver Karte berechnet.
Wozu kämpf ich dann noch?

[Heal] Anchuin Kisa

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Cinderella.2790

Cinderella.2790

Sry Ramon da muss ich leider widersprechen.
Da ich gerne jeden tag meine Orirunden gemacht habe was eigentlich jetzt sinnlos ist:
Es betrifft auch Fluchküste Malchors und Eisklam sind ebenfalls Megaserver.
Selbst wenn ich hin und her Gueste lande ich imemer wieder bei den Karten auf den gleichen Megaserver map.

(Zuletzt bearbeitet am von Cinderella.2790)

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Julina.6478

Julina.6478

Dem ausführlichen Post von Hannibell ist kaum was hinzuzufügen, ich unterschreibe das sehr gerne. Bitte bitte gebt uns unsere Server zurück! Ich vermisse meine Leute!

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Grebcol.5984

Grebcol.5984

Auch wenn nur DE Server zusammen gefasst werden wird das trotzdem negativ zu Lasten fallen.Ich seh die Flamewars Ds Vs Abba schon, gestern wurde das auch schon teils Realitaet…Liebsche Drakkerlakken hiess es.
Unschluessig wenn sie die MU Fredchen dicht machten und es jetzt Ingame integrieren lol.

(Zuletzt bearbeitet am von Grebcol.5984)

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Cinderella.2790

Cinderella.2790

Sowas stört mich eigendlich weniger fast jeder DE server hat bei den WWWler nen spitzname ^^
Egofels
Blobbaddon
Flussopfer
K..nascher
usw.
find das ja noch Harmlos^^

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: darthkyuubi.2059

darthkyuubi.2059

Leute habt doch Geduld, der Grundgedanke ist doch nicht schlecht im Gegenteil !
Anet hat sich was dabei gedacht, das in die Praxis umzusetzen dauert halt etwas, ausserdem sollten doch low-pop karten auf den low-pop-Servern belebt werden damit diese Spieler mehr Leute finden bzw sich nicht mehr beschweren so einsam zu sein.
Wie oft hat man gehört/gelesen Drakkar wäre tot, öde, man müsse zu anderen Servern als Gast, na dann wechselt doch auf die größeren Server
Mega-Server betrifft erstmal nur low lvl Pop Karten 1-15 von den Städten hab ich nichts gelesen aber nichts desto trotz haben die Gilden oder Gruppen ihren eigenen Chatraum, uuuund sobald ihr Z drückt seht ihr eure Freundesliste. Diese in Grp einladen, rechts auf Namen gehen und auf den Befehl zu XY gehen so wie bei Tequatl wenn man im Überlauf ist (Taxi sagt euch was gelle?) ;-)
In diesem Sinne hört auf zu heulen oder hört auf zu spielen

mfg grünzweig

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Cinderella.2790

Cinderella.2790

Dir ist auch klar das man dadurch 2x reisen muss weil fast alle wegmarken iwie besetzt sind und man fast doppelt zahlt ?

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Vestarr.3910

Vestarr.3910

Ich kann mich nur anschließen! NEIN zum Megaserver!

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: hogak.2504

hogak.2504

Gute Zusammenfassung der man nur zustimmen kann.
Leider hier im deutschen Forum umsonst.
Sieht man an der Stellungnahme des offiziellen (die meiner Meinnung nach sehr substanzlos ist).
Die Probleme waren für den europäischen Raum absehbar, ANet hatte lange Zeit zum testen und dann kommt sowas raus.
Ich bin mehr als enttäuscht ….. Dadurch werden die Entwickler aber auch nicht schlechter schlafen

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Maslax.6427

Maslax.6427

Es muss unbedingt nach den Sprachen getrennt werden.

Es muss dafür gesorgt werden, dass die Gilden zusammen spielen können – und das ohne x-mal eine Karte zu verlassen und wieder zu betreten und dabei auf das Glück hoffen. Es muss also ein “Gilden-join-Button” her, der nötigenfalls eine neue eigene Instanz für die Gilde eröffnet.

Die Gemeinschaft auf den ehemaligen Servern sollte man nun wie eine Allianz verstehen. Erfolge, die im WvW errungen werden, stehen nun der eigenen Allianz zur Verfügung. Es sollte ein zusätzlicher Chat geschaffen werden, der Allianz-Chat. Man könnte die Zahl der Allianzen erhöhen, um das WvW interessanter zu gestalten.

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Grebcol.5984

Grebcol.5984

Cinderella ich hab jetzt auch nicht alles geschrieben.Einiges war unter aller Sau und Persoehnlichkeits verletzend was da geschrieben wurde.
DS hatte einfach ne spezielle Atmo auch durch sein RP Erbe und das wird sich durch das Mega blublu nun aendern was einfach verdammt Schade ist.

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: leadustin.1572

leadustin.1572

Dir ist auch klar das man dadurch 2x reisen muss weil fast alle wegmarken iwie besetzt sind und man fast doppelt zahlt ?

Hilfe Hilfe. Wo kann ich das Spendenkonto für arme GW2-Spieler finden?

Legendary +1 Counter: 204
“Aber Spieler-Skill hat die breite Masse der Abas absolut keinen.
Nur ganz wenige Ausnahmen sind halbwegs gut.” (Ein Drakkar-Spieler)

Megaserver-System: Die Konsequenzen

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Lanhelin.3480

Lanhelin.3480

Das Megaserver System lässt nur einen Schluss zu: In ein paar Monaten wird der fremdsprachige Support (Übersetzung/Lokalisierung) eingestellt und nur noch die englische Version unterstützt. Langsam wird im Chat nur noch Englisch getippt und andere Sprachen sind ausschließlich im Gilden-/Gruppenchat zu finden. Patches gibt’s nur noch auf Englisch und die Spieler müssen auf den englischen Client umsteigen.

Wenn es die Möglichkeit gäbe, sich selber Chatkanäle zu erstellen, dann könnten die Communities zumindest dorthin ausweichen. So aber ist die Lösung wirklich schlecht gelungen und scheint nicht ausreichend überdacht worden zu sein.