Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Beautiful Mind.5601

Beautiful Mind.5601

Für mich hat Ramon das gesagt, was ich hören wollte: dass auch Crafting und andere Bereiche miteinbezogen werden, nicht sofort, aber sobald es nötig wird. Ich finde es zwar immernoch nicht ganz so toll, was eingeführt wird, deswegen muss ich aber auch nicht dauernd ein neues Fass aufmachen.

Solange alle Bereiche des Contents mit einbezogen werden und somit jeder an “alles” kommen kann egal “wie” (so wie es jetzt im Moment halt ist), ist mir das recht.

Nein, die werden nur nachgezogen, wenn man es für nötig hält. Und was Anet für nötig hält… sieht man gerade bei der Erhöhung der Werte. Da wird einfach gemacht und nicht gehört, was die Community wichtig findet.

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Moira Dryade.6498

Moira Dryade.6498

Ich verstehe euch alle nicht, wenn man 2 Wochen in Dungeons unterwegs war hat man seine Exotische Rüstung zusammen, hat man alle Quests erledigt oder war ein paar Wochen WvW hat man ebenfalls durch Karma seine Exotische Rüstung, oder noch schneller: Bissl Gold farmen und sich dann die Rüstung zusammen kaufen oder bauen. Durch das AH muss man ja nicht mal mehr craften.

Also warum hat die Exotische für euch eine so hohe Bedeutung? Was geht euch verloren? Die 2 Wochen Spass in den Dungeons? Nein, gelohnt haben die sich trotzdem, ihr habt dort euren Charakter besser kennengelernt und Spass mit Freunden gehabt. Die ganzen Herzquests? Nein, auch die haben sich gelohnt, ihr habt viel über die Geschichte von GW2 erfahren können und auch mal Quests gesehen die nicht nur “Tötet 202001 Spinnen und erledigt 2884882 Wölfe” beinhalten. Seid doch froh, dass es neue Herausforderungen gibt. Es zwingt euch niemand in 2 Tagen die Exotische Rüstung zu ersetzen. Macht es in Ruhe und genießt das Spiel dabei.

Was du schreibst, nennt man gemeinhin “grinden”.
2 Wochen dungeons grinden damit ich mir eine wertlose exotic holen kann?
Gold farmen (= grinden)?
2 Wochen “Spaß” in dungeons? Du nennst grinden Spaß? Auch sonst hatte ich dort noch keinen Spaß und hab nur 2 dungeons 3 mal von innen gesehen.
Ich lerne dort meinen Char kennen? Das nun wirklich nicht.

Quests gesehen die nicht nur “Tötet 202001 Spinnen und erledigt 2884882 Wölfe” beinhalten? Ok bei dem Punkt gebe ich dir Recht. In GW2 sind es 62465 Zentauren, 24634 Söhne Svanirs, 43677 Untote, 32526 Krait, 23567 böse Sylvari und 32688 böse Asura…

Ja nee auf Grind Wars 2 hab ich eigentlich keine Lust gehabt und nach den L… ähm Versprechungen vor release hätte ich es eigentlich auch nicht erwartet.

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Darkwater.9723

Darkwater.9723

Ok, da ich nicht päpstlicher sein will als der Imperator und (auch gerade aufgrund der Informationsplolitik – es gibt schon Gründe warum die Abtei und nicht der Orden meine Lieblingsfraktion ist) werde ich einfach mal darstellen was ich gerne hätte:

- Das Fraktal ist gedacht um ein Bedüfnis der Progressionsspieler zu befriedigen – ok, ich mag diese Spieler nicht, da ihre Bedürfnisse mit den meinen in direkter Konkurrenz stehen, aber das beruht sicher auf Gegenseitigkeit – hier wäre schön klarzustellen, dass das Fraktal einen eigenständigen Spielmodus darstellt der keine Auswirkungen aufs restliche Spiel hat (also es dort auch keine besseren Gegenstände o.ä. gibt wie andernorts) – d.h. das Spieler die das Fraktal ignorieren in keiner weise Benachteiligt werden (Außer eben dass fraktal nicht zu spielen).

- Ich hoffe, dass es (nicht CS-only basierte) Möglichkeiten geben wird die Mystiks ebenfalls auf das höchste Level zu Upgrade – es macht mir keinen Spaß, Ausrüstung in deren Erlangung ich Aufwand investiert habe für etwas Neues wegwerfen zu müssen (bin wohl ne Messimentalität der ungern dinge wegwirft, wenn es irgendetwas besseres gibt) – so was fühlt sich für mich so an, als würden meine bisherigen Leistungen komplett entwertet werden, denn dass wofür ich sie erbracht habe brauche ich ja nicht mehr.

- Ich hoffe das in den Horizontalen Progress investiert wird – also z.B. weitere (nicht stärkere sondern nur andere!) Upgradekomponnenten für bestehende Gegenstände und vielleicht auch andere Grundmechaniken auf ähnlicher Stärke (z.B. Waffen die man mit mehr Sigille aufrüsten kann und dafür weniger Attributsbonis bieten u.ä. – aber so was ist vom Ballancing schwierig und sollte deshalb lieber erst ausgiebig elaboriert werden).

Und Nochmal: Vielen ist es sehr wichtig, dass sie, wenn sie keine Aufgestiegene Ausrüstung verwenden wollen und noch keine Legendäre haben, deswegen nicht benachteiligt werden – würde dafür gesorgt werden (ohne irgendwelche Haken an der Sache), hätten die meisten damit vermutlich wenig Probleme damit (immer noch ein Problem mit der Informationspolitik – nicht jeder steht auf Überraschungen – aber zumindest mit dem Inhalt) – ich mag die Aufgestiegenen Gegenständ nicht (allein schon weil sie für die Progressionsspieler eingeführt wurden auf die ich zur Zeit sehr schlecht zu sprechen bin und nicht für die Spielgruppe der ich angehöre, weshalb es sich im Moment wie eine Bevorzugung eines Konkurrenten anfühlt, dass gebe ich zu) und würde deshalb außerhalb des Dungeons gerne ohne sie auskommen, ohne dadurch lediglich zweitbestes Gear zu tragen (niemand will lediglich der Zweite sein, weshalb es Menschen wie mir wichtig ist, dass es keinen Ersten gibt – dass soll keine Gleichmacherrei sein und unsere Abneigung richtet sich auch nicht gegen Unterschiede, sondern lediglich gegen Hierarchien, die bei Genstandwerten nun mal gegeben wären, selbst wenn sie gering ausfallen).

All animals are equal but some animals are more equal than others.
George Orwell, “Animal Farm”

(Zuletzt bearbeitet am von Darkwater.9723)

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Moira Dryade.6498

Moira Dryade.6498

Ach und wann kriegen wir die Anpassung der Berufe? Noch vor oder erst nach dem Gast-System? Oder doch erst wenn die neue Halle der Helden für GW fertig ist?
Ich habe das craften jetzt eingestellt, bis 400 für die Tonne zu craften ist dann doch irgendwie ein bisschen langweilig und macht arm. Aber selbst das wurde uns ja anders versprochen…

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Zippo.3254

Zippo.3254

Also warum hat die Exotische für euch eine so hohe Bedeutung? Was geht euch verloren?

Um es mal kurz zu erklären.

Ich hatte in GW1 11 Chars (9 Klassen).
7-8 davon waren/sind komplett PvP ready ausgestattet (jeder Char war max. und hatte seine Waffensets)
Diese Vielfalt kann und wird es in GW2 für mich nicht geben, weil ich nunmal nicht 24/7 spielen kann um alle meine Chars auf max. zu halten.

1 Set zu ersetzen ist nicht das Thema, aber z.B. 5 wie ich Sie bis jetzt habe ist schon nicht mehr so lustig. Und weitere Chars anzulegen macht nun erstrecht keinen Sinn mehr, weil ich dann doch irgendwann mal WvW zocken wollte und nicht nur als Items/Gold farmen.

Gruss

We don’t make grindy games — we leave the grind to other MMOs."
-Mike Obrien, President of Arenanet…….ROFL!!!

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: asher.4653

asher.4653

Die neuen Items wären für das neue Dungeon in keinster Weise nötig gewesen, nötig wäre nur ein Infusionsslot gewesen, den man auf bestehende Items hätte anfügen können.

Ihr habt sie eingeführt um den Leuten einen neuen Anreiz zu geben zu farmen. Wie ihr das nun Nennt oder Verpackt sei dahingestellt, Fakt ist ANet wird neue Items mit bessen Stats einführen und wenn ich das Equip mit den besten Stats haben möchte, MUSS ich mir nun, nachdem ich mir schon Exo besorgt habe, neue Sachen besorgen.

Wie ihr es dreht und wendet, wie ne Spirale aussieht wisst ihr hoffentlich.

Es wurde schon mal erwähnt, die meisten sind eigentlich nicht “sauer” weil nun doch weitere, neue, bessere Items kommen, sondern weil es zu Beginn hießt, dass dies nicht das Ziel in GW2 ist, ihr es nun doch tut und auch noch, anstatt es zu zugeben, drumherum redet.

Wie auch immer, daran ändern kann man nichts und auch Zukünftig nicht, die Hoffnung war groß. Peace out

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Kitarion.7926

Kitarion.7926

Ich verstehe euch alle nicht, wenn man 2 Wochen in Dungeons unterwegs war hat man seine Exotische Rüstung zusammen, hat man alle Quests erledigt oder war ein paar Wochen WvW hat man ebenfalls durch Karma seine Exotische Rüstung, oder noch schneller: Bissl Gold farmen und sich dann die Rüstung zusammen kaufen oder bauen. Durch das AH muss man ja nicht mal mehr craften.

Also warum hat die Exotische für euch eine so hohe Bedeutung? Was geht euch verloren? Die 2 Wochen Spass in den Dungeons? Nein, gelohnt haben die sich trotzdem, ihr habt dort euren Charakter besser kennengelernt und Spass mit Freunden gehabt. Die ganzen Herzquests? Nein, auch die haben sich gelohnt, ihr habt viel über die Geschichte von GW2 erfahren können und auch mal Quests gesehen die nicht nur “Tötet 202001 Spinnen und erledigt 2884882 Wölfe” beinhalten. Seid doch froh, dass es neue Herausforderungen gibt. Es zwingt euch niemand in 2 Tagen die Exotische Rüstung zu ersetzen. Macht es in Ruhe und genießt das Spiel dabei.

Was du schreibst, nennt man gemeinhin “grinden”.
2 Wochen dungeons grinden damit ich mir eine wertlose exotic holen kann?
Gold farmen (= grinden)?
2 Wochen “Spaß” in dungeons? Du nennst grinden Spaß? Auch sonst hatte ich dort noch keinen Spaß und hab nur 2 dungeons 3 mal von innen gesehen.
Ich lerne dort meinen Char kennen? Das nun wirklich nicht.

Quests gesehen die nicht nur “Tötet 202001 Spinnen und erledigt 2884882 Wölfe” beinhalten? Ok bei dem Punkt gebe ich dir Recht. In GW2 sind es 62465 Zentauren, 24634 Söhne Svanirs, 43677 Untote, 32526 Krait, 23567 böse Sylvari und 32688 böse Asura…

Ja nee auf Grind Wars 2 hab ich eigentlich keine Lust gehabt und nach den L… ähm Versprechungen vor release hätte ich es eigentlich auch nicht erwartet.

was ich mich auch immer mehr frage, welche lücke wollen die eigentlich zwischen exotischem und legendären reissen? ehm schliessen? ich mein wenn jetzt neues zeug kommt, braucht man ja dafür wieder mehr geld, dieses wird immerhin weit mehr kosten als das exotische sowieso schon. bei wöchentlich ca. 5-10h spielzeit und alles normal-spielerisch erledigte, kam nicht viel bei rum…was nicht nur mich jetzt eher wieder in diese lücke reinfallen lässt. das ist eben ein teil des qualitativen mangels den ich vorhin schon angesprochen habe. die verhältnisse stimmen von vorne bis hinten nicht. oh und ja ich farme, nämlich die daily und dabei geh ich 1-2 runden plinx “grinden” denn anders kriegt man ja nix in der zeit gebacken.

bin nebenbei bemerkt auch für helden npcs, damit stehe ich ebenfalls nicht alleine da. mit denen kann man auch ganz gemütlich wenns zeitlich eben geht die dungeons besuchen, ohne sich immer mit den lieblingsvorzügen von irgendwem erst rumschlagen muss. dazu habe ich auch schon einen vorschlag gemacht im entsprechenden thread. aber sonst, ja danke, für grind wars 2 =) …

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Scrad.1382

Scrad.1382

Ich verstehe euch alle nicht, wenn man 2 Wochen in Dungeons unterwegs war hat man seine Exotische Rüstung zusammen, hat man alle Quests erledigt oder war ein paar Wochen WvW hat man ebenfalls durch Karma seine Exotische Rüstung, oder noch schneller: Bissl Gold farmen und sich dann die Rüstung zusammen kaufen oder bauen. Durch das AH muss man ja nicht mal mehr craften.

Tja..und da bist Du halt ein andere Teil der Spielerschaft, die meisten bei mir in der Gilde haben noch nicht mal Stufe 80 erreicht, geschweige denn so oft die Dungeons besucht, dass sie ein Set voll haben.
Nur weil jemand 10 Stunden am Tag spielen kann, muss das nicht für den Rest so sein. Bei mir im Umfeld spielen die Leute ca. 2-3 Stunden…und das nicht täglich.

Und wenn jetzt schon die Itemspirale angeworfen wird – und das wird sie – egal wie man es umformuliert – dann kann ich den Unmut durchaus nachvollziehen.

Die Leute, die nach besseren Items schreien, haben den kommenden Inhalt in spätesten 3-4 Wochen durch… und dann?
Das sind aber auch die Spieler, die schnell zum nächsten Onlinespiel wechseln und dort alles durchhecheln. Da setzt Anet auf die falsche Karte.

Ich bin in GW2 gelandet, weil ich hier keine Itemspirale habe – so wie viele andere auch.

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: DekWizArt.2386

DekWizArt.2386

Also ich spiele unter der Woche Abends ca. 2 Stunden, wenn überhaupt eher an einigen Tagen gar nicht, weil ich zu kaputt bin von der Arbeit. Am Wochenende ist es dann etwas mehr, je nachdem ob nicht was wichtigeres meine Aufmerksamkeit erfordert, wie eben auf jeden Fall auch meine Frau.
Aber mittlerweile habe ich 2 80er Chars und einer von beiden ist nun fast exotisch ausgestattet, der andere nicht. Wird aber schon, habe da keinen Stress. Berufe haben die beiden jeweils einen auf 400.

Ich bin gespannt auf den neuen Content, aber bevorzugt meide ich PvE Dungeons eher, schon immer. Ich habe es mehr mit WvW.

powered by kubuntu 13.04

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Ssianha.2716

Ssianha.2716

Danke, Ramon, das du unsere Fragen und Befürchtungen ernst nimmst und dir die Mühe machst, ausführlich zu antworten. Besonders deine Antwort auf Frage 1 kommt sehr ehrlich rüber. Deine persönliche Glaubwürdigkeit halte ich für unangetastet.

Eine Bemerkung möchte ich noch bringen.
Du erwähnst Victos Bollwerk und die 15-Energie Stäbe. Das stimmt. Aber das war eine Erweiterung der horizontalen Vielfalt. Vom ertsen Tag bis heute zu gibt es kein “bestes Schwert”. Früher wie heute gab und gibt es nur beste Waffen für ein bestimmtes Build. Und das konnten sogar Sammler Waffen sein. Erinnerst du dich noch an den Sammler in der Kristallwüste, der “Gebleichte Panzer” suchte, anfangs 5 später nur noch 2. Krieger waren damals stolz, wenn sie seinen “Purpurroten Rückenpanzer-Schild” hatten. Meine Ele hatte 5 Panzer gesammelt für seinen 20/20 Luftstab. Den hat sie so lange getragen, bis sie ihren Qualstab für die HoM geholt hat. Bei einem ihrer zwei Lieblingsbuilds ist der Luftstab immer noch besser als ihr Qualstab, der andere Werte hat.
Neue Items haben die Buildvielfalt unterstützt, waren aber nie besser als alles vorherige. Und genau das wünsche ich mir als GW1 Veteranin vom GW2.

Was mir böse im Magen liegt ist die Qual. Es gibt zwei Sätze in Leah Riveras Ankündigung, der bei mir alle Alarmglocken schrillen lassen:

“Das Verlies merkt sich eure Fortschritte und zieht beim Betreten die Stufen eurer Gruppenmitglieder in Betracht, um die Schwierigkeit an die höchste gemeinsam erreichte Stufe anzupassen. Es ist also eine echte Herausforderung; mit steigender Schwierigkeit fallen allerdings auch die Belohnungen immer größer aus.”

Klingt harmlos, ist es aber nicht. Angenommen 4 Spieler haben Stufe 5 erreicht, ein Spieler hat Stufe 2. Dann ist Stufe 2 die höchste gemeinsame. Für mich ist es absolut einleuchtend, der derjenige mit Stufe 2 nicht mitgenommen wird, er wäre für die anderen ein Bremsklotz. Denn klar, wollen die anderen vier die höheren Belohnungen der höheren Stufe erspielen.
Das ist sogar noch extremer als das Grauen-Strahlen System von Lotro. Dort gab es pro Addon nur zwei Stufen, die Vor-Inis und die große Ini. Das System hatte furchtbare Folgen. Nein, ich erspare mir die Details, ich denke heute noch mit einem Klos im Hals daran, was dieses System angerichtet hat mit den Menschen, die damit konfrontiert waren.
Ramon, Spielhersteller schauen doch auch über den Tellerrand. Sie wissen was in Lotro passiert ist und das dieses System ein Rohrkrepierer war. Warum muss ausgerechnet DAS Einzug in GW2 halten?

(Zuletzt bearbeitet am von Ssianha.2716)

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Solin.4215

Solin.4215

Danke für dein Statement Ramon

Ich versteh die Sorge derer mit der Itemspirale nicht. Ein Spiel ist doch dazu da um “Zeit zu verschwenden”. Denn mal ganz ehrlich, ein Spiel hat doch keinen anderen Sinn oder? Man hat keine Materiellen Werte, man kann im rL (Lebenslauf oder sonst was) nicht damit angeben (wäre zumindest ziemlich schräg) und man kann die Styles auch nicht im rL anziehen
In dem Sinne stört es mich 0 das Dinge irgendwann nicht mehr so toll sind wie sie vorerst waren. Denn dasselbe wäre bei den Styles doch auch der Fall. Irgendwann gibs auch da ein Item das mir mehr gefällt als das alte und dann muss man auch farmen. Und es erfüllt seinen Zweck : Ich verbringe Zeit damit diese Dinge zu suchen.

Solang es keine Möglichkeit gibt die PvE gefarmten Styles in Kleiderschränken oder ähnlichem jederzeit neu an die eigene Optik anzupassen empfinde ich das Spielprinzip eh etwas komisch, da das ja bedeutet das man die einzelnen “guten” Styles auch noch mehrmals auf Lager haben muss :P

In dem Sinne: Her mit neuen Items, Her mit neuen Herausforderungen und Überascht uns jedesmal aufs neue mit den kommenden Features solang ihr euren Idealen treu bleibt!

Grüße

du hast es wirklich nicht verstanden
es geht den leuten nicht darum sich einen neuen skin zu erfarmen wenn sie das möchten weil ihnen der alte nicht mehr gefällt
sondern darum das man sich die neuen items erfarmen muss weil man sonst nicht mehr mithalten kann

(Zuletzt bearbeitet am von Solin.4215)

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Silver.8791

Silver.8791

Es ist schonmal ein sehr schönes Zeichen, dass Ramon so ausführlich auf die angesprochenen Probleme angeht. Aber irgendwie wird um die Punkte, die die Spieler am meisten Verstören eher herumgeredet.

Zu 1.
Alleine stehend ist der Punkt eig. nur ne Frage des Vertrauens und bezieht sich hauptsächlich auf die höheren Stats der neune Items (bisher sind nur 43% beim Primärstat und 8% bei den zwei Sekundärstats bekannt). Man weis nun aber nicht, ob dieser neue Standard so bleibt oder irgendwann wieder angehoben wurde. Anfänglich wurde ja von JEDEM Spieler davon ausgegangen, dass Exotisch das Ende der Werte-Fahnenstange darstellt.

Zu 2.
Selbst mit der Antwort von Ramon bleibt es unklar, was nun mit den Dungeonrüstungen passiert, die schon gekauft wurden. Man hat sich das Equip ja zugelegt, weil sie “Best in Slot”-Items waren. Der Skin war bei den meisten Spielern sicher nicht Priorität. Und falls diese schon gekaufte Ausrüstung nicht von den Werten angehoben werden kann, so wird sie eben doch im vergleich zu Aufgestiegenen Items überflüssig

Zu 3.
Gilt eig. das Selbe wie bei 2. Unabhängig davon, ob man bald selber Aufgestiegen Items craften kann, haben viele Spieler schon eine Exotische Rüstung gecraftet. Was passiert mit dieser? Muss man sie ersetzen um wieder eine Rüssi mit Maximalstats zu tragen oder wird doch eine Möglichkeit zum Upgraden eingeführt?
Es interessiert die Spieler mehr, was mit der Rüstung passiert, als die Frage, ob der Beruf an sich noch weiterhin Nutzen hat.

Zu 4.
Die Erklärung ist mal eine richtig Gute, die vermutlich viel Missverständnise im bezug auf Qual aufhebt. Jedoch bleibt immernoch die Unsicherheit, ob Infusionen sich auch ausserhalb der Insatnz auswirken (Defensiv, Offensiv und Omni). Denn bei nem einfachen Schutz bräuchte man nur Defensiv. Hier heist es wohl wirklich Abwarten, wie es Ingame dann aussieht. Das Ganze wäre auch kaum ein Problem, wenn Aufgestiegenen Ausrüstung eben nur in der Instanz nütlicher wäre (wegen Qualschutz). Hier stören aber dies Zusatzwerte (ich wiederhole, bisher ist nur der Fall 43% Primär, 8% Sekundär bekannt) gewaltig.

Zu 5.
Durch Einführung der Aufgestiegenen Rüstung wird sich leider ABSOLUT NICHTS daran ändern, dass gewisse Spieler “unbedingt so schnell wie möglich ihr “Legendary” zusammen haben wollen”. Es ist doch vollkommen normal, dass manche Spieler das Beste und Seltenste haben will, um sich von anderen Spielern abzusetzen.
Genau das Prinzip führt ja auch zum Hauptproblem im vergleich Exotisch-Aufgestiegen: vielen haben die besten Stats als Ziel gereicht. Sie waren zufrieden, es erreicht zu haben, stehen jetzt aber sozusagen wieder am Anfang, da Exotisch ja nicht mehr die besten Werte ingame besitzt.

Zu 6.
Hierzu kann ich persönlich nicht viel sagen. Jedoch wär auch dieses Problem gelöst, wenn man die Werte von Aufgestiegenen Items mit denen von Exotischen gleichsetzt.

kurzes Fazit:
- durch Werteangleichung von Exotischer und Aufgestiegener Rüstung würden sich fast Alle Punkte von selbst beheben
- darüber, ob Exotische Rüstungen irgendwie einen Infusionsslot bekommen sollten kann man streiten. Das kommt jedoch auch stark darauf an, wie die Infusionen letzten Endes aussehen und sich im Spiel (besonders ausserhalb der Instanz) auswirken

Ich hab zu der Ganzen Problemantik auch schon einen Post im Item-Progressionsthema verfasst. Falls jemand Interesse hat, ihn zu lesen findet er ihn am schnellsten über die Postübersicht in meinem Profil.

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Arsonil.6582

Arsonil.6582

@Moira: Ich habe nie gesagt, dass mir das “grinden” Spass gemacht hat, mir hats Spass gemacht die Dungeons kennen zu lernen, sowie meinen Charakter besser spielen zu lernen und einfach mit Freunden Abends über Teamspeak zu plaudern und dabei ein paar Dungeons durch laufen. Wenn dir die Dungeons keinen Spass machen und du auch nicht gerne questest und dir sicherlich wahrscheinlich auch sonst nichts in dem Game Spass macht, dann brauchst du hier nicht rum jammern, sondern solltest dir ein Spiel aussuchen, dass dir Spass macht!

@Zippo: Deine Einwende kann ich dann ebenfalls nicht nachvollziehen, wenn es dir im PVP Vielfalt geht, dann hast du doch nichts zu befürchten!? Denn an der Chancengleichheit im PVP ändert sich doch rein gar nachts. Jeder ist im Herz der Nebel direkt auf 80 und bekommt seine Rüstung gestellt. Ob man nun wirklich schon lvl 80 ist und Legendary’s hat, oder eigentlich erst lvl 12 ist und einfache Rüstung anhat spielt bei PVP keine Rolle.

Und wenns um WvW geht: So schnell wie man im WvW Gold und Marken farmt sollte das absolut kein Thema neue Rüstung zu erhalten. Zumal du für WvW deinen Charakter ja auch auf lvl 80 hoch spielen musst um Exotische Rüstung tragen zu können. Also hast du 80 lvl Zeit um Gold zu sparen, Karma zu farmen usw., also an einem neuen Rüstungsset wird es wohl wirklich nicht scheitern..

Man kann sich auch wirklich etwas anstellen, Sorry Leute.

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Rasselbande.2654

Rasselbande.2654

klingt für mich stark nach feuerprobe (AION)

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Darkwater.9723

Darkwater.9723

Naja, für mich klingt dass an sich schon ein bisschen besser, wobei ich momentan noch ziemlich Paranoid bin die Frage ist halt wieso die Pressemeldung nicht so aussah (und dass ist es was mich auch stutzig macht):

“Wir haben festgestellt das eine Gruppe Spieler abwandern oder unzufrieden ist da sie eine Form von Progression wünschen, von der wir zwar gesagt haben, dass es sie nicht im Spiel geben wird, aber dem Wunsch dennoch nachkommen wollen ohne die Spielerschafft, welche auf unsere ursprünglichen Aussagen gebaut hat vor den kopf zu stoßen.
Aus diesem Grund haben wir uns entschieden einen weiteren Spielmoduss für hoch stufige Progressspieler einzuführen namens “Fraktal der Nebel” [hier folgt dann die Beschriebung].

Für das Fraktal wird eine neuer Gegnstandstyp eingeführt [Beschreibung] bei dem wir uns entscheiden haben die zugrundeliegenden werte leicht anzuheben weil 48 auf Attribut X 7% auf Y für Endgear weniger gut aussieht wie 50 auf Attribut x oder 10% auf Y.
Legendäre Ausrüstung wird im Zuge eines Späteren Updates daran angepasst und wir werden auch eine für alle gut zugängliche (und nicht Itemshop only) Möglichkeit integrieren eure Mystische Ausrüstung auf die neuen Werte anzuheben, dies erfolgt im Zuge eines Updates um Crafting mehr Bedeutung im Spiel zukommen zu lassen – aber natürlich wird es möglich sein die neuen verbesserten Gegenstände auch weiterhin übers AH zu handeln. "

Ich denke damit hätte man sich viel Aufregung erspart, keine Spieler vergrault/Verunsichert und vermutlich sogar Anerkennung bekommen, weil man sich um alle Spielergruppen kümmert – das einzige was mich daran stört ist: Warum gab es eine solche Pressemeldung nicht?

All animals are equal but some animals are more equal than others.
George Orwell, “Animal Farm”

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Ishmael.2581

Ishmael.2581

Ich habe einen konstruktiven Vorschlag zu machen. Alles was man braucht, hat ANet schon konzipiert, man muss die Dinge nur neu ordnen: Man führt die Qual ins Spiel ein. Die Qual bewirkt als umfassender Effekt, dass eine Klasse ganz neuer Ausrüstungsgegenstände, die man “Aufgestiegen” nennen könnte, sowie auch Legendäre Waffen kontinuierlich an Stärke verlieren. Die Waffen schrumpfen auch von der Größe her und verschwinden irgendwann ganz. Intensiv-Spieler haben somit ständig eine sich weiter zuspitzende Herausforderung, müssen kontinuierlich besser werden und haben jederzeit den Anreiz, sich neue Aufgestiegene/Legendäre Ausrüstung zu besorgen. Diese Spieler bekommen damit auch ihre ersehnte Itemspirale – nur eben nach unten.

Und dem Rest von uns bleibt es erspart, sich zu quälen…

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: BrutusW.8251

BrutusW.8251

Nein, die werden nur nachgezogen, wenn man es für nötig hält. Und was Anet für nötig hält… sieht man gerade bei der Erhöhung der Werte. Da wird einfach gemacht und nicht gehört, was die Community wichtig findet.

Und du gehst natürlich davon aus das du weisst was die Community will oder nicht. Mal ganz davon abgesehen das es der “Community” am Ende auch egal ist ob das was sie wollen auch dem Spiel gut tun, weil die im Zweifelsfall zum nächsten zieht, deren Existenz hängt da ja nicht dran.

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Zippo.3254

Zippo.3254

@Zippo: Deine Einwende kann ich dann ebenfalls nicht nachvollziehen, wenn es dir im PVP Vielfalt geht, dann hast du doch nichts zu befürchten!? Denn an der Chancengleichheit im PVP ändert sich doch rein gar nachts. Jeder ist im Herz der Nebel direkt auf 80 und bekommt seine Rüstung gestellt. Ob man nun wirklich schon lvl 80 ist und Legendary’s hat, oder eigentlich erst lvl 12 ist und einfache Rüstung anhat spielt bei PVP keine Rolle.

Und wenns um WvW geht: So schnell wie man im WvW Gold und Marken farmt sollte das absolut kein Thema neue Rüstung zu erhalten. Zumal du für WvW deinen Charakter ja auch auf lvl 80 hoch spielen musst um Exotische Rüstung tragen zu können. Also hast du 80 lvl Zeit um Gold zu sparen, Karma zu farmen usw., also an einem neuen Rüstungsset wird es wohl wirklich nicht scheitern..

Man kann sich auch wirklich etwas anstellen, Sorry Leute.

Ich habe 80 Level lang Gold und Karma gespart und es ausgegeben für die exotische Rüstung, die demnächst nur noch 2te bzw. 3 Wahl ist.
Schnallt ihr nicht das es Leute gibt die keine Bock haben 10000 PvE Mobs zu hauen oder eine Ini 30 mal in der Woche zu grinden und das dann auch noch mit mehreren Chars, nur damit man dann das spielen kann, weshalb man sich das Spiel gekauft hat?

Spass ist das was mir GW1 geboten hat.
Grind ist das was GW2 auf Lager hat …..demnächst!

We don’t make grindy games — we leave the grind to other MMOs."
-Mike Obrien, President of Arenanet…….ROFL!!!

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Tyr.6097

Tyr.6097

du hast es wirklich nicht verstanden
es geht den leuten nicht darum sich einen neuen skin zu erfarmen wenn sie das möchten weil ihnen der alte nicht mehr gefällt
sondern darum das man sich die neuen items erfarmen muss weil man sonst nicht mehr mithalten kann

Wobei denn nicht mithalten können? Das hier ist kein WoW wo eine Raidinstanz nach der anderen kommt und immer bessere Items benötigt werden weil sonst der Tank umfällt, die Heiler nicht genug Healoutput drücken oder die DD zu wenig Schaden machen. Wo man eine feste Raidgruppe braucht um Termine zu vereinbaren ohne die man nie an das beste neueste Zeug kommt. Bis auf die neue Instanz ist nahezu alles vollkommen Gearunabhängig. Du wirst deine Exotics noch lange tragen und nebenbei das neue Ascend Item abgreifen. Du wirst dich dafür kaum anstrengen müssen und schon garkeine Angst haben “zurück zu bleiben”.

Also wovon redest du?

Selbst im PvP werden die paar Stats dich nicht überequippen. Du musst immer noch genauso aufmerksam spielen wie vorher auch.

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Lynn.2436

Lynn.2436

Es ist zwar nett, dass Ihr euch auch mal bemüht etwas zu dem Thema zu sagen, aber mehr als Drumherumgerede ist das leider auch nicht…
Für mich steht in dem Text nur, dass Ihr machen werdet was euch gefällt und so wie es aussieht wäre das eine Itemspirale mit Infusionsprogression.
Mich werdet Ihr dabei aber wahrscheinlich leider als Kunden verlieren, miese Spiele kann ich mir auch wo anders antun.
Ich denke Ihr könnt das Spiel nur noch retten wenn Ihr euch mal für einen klaren Weg entscheidet ohne die Kunden zu verarschen und zu sagen was Ihr auch meint.

(Zuletzt bearbeitet am von Lynn.2436)

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Anthyr.9732

Anthyr.9732

@ Zippo Du musst für’s PvP gar nichts grinden.
Fürs WvW ist aber das PvE und das PvP eine Mischung, wenn du es also NUR für pvp gekauft hast, spielst du schlicht den falschen Modus, denn wer so eine Abneigung gegen PvE hat dem kann und wirds langfristig nicht Spaß machen(jene die sich immer über jumping puzzles, fertigkeitspunkte etc beschweren) im WvW.

Bei fairer Chancenverteilung hätte sonst das WvW die gleichen fixen item sets gehabt wie PvP Modus, alle Skills freigeschalten und alle PvE inhalten rausgelöscht.

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Azraelia.5217

Azraelia.5217

Ich freue mich sehr darüber, dass man von offizieller Seite Stellung zu unseren Befürchtungen nimmt. Jedoch kann man erst sagen wie es dann tatsächlich wird, wenn der Patch und die kommenden live gehen.

Einen Gedankenanstoß hätte ich da allerdings noch: (Vielleich kam er schon vor, ich konnte nicht alle Beiträge lesen)
Ich frage mich eigentlich nur, wenn die neuen Teile mit Infusion anscheinend kommen müssen, wieso haben die nicht die gleichen Stats wie die Exotischen nur eben mit dem Infusions-Slot.

Würde man damit nicht so etwas wie die Item Spirale verhindern?
Es müssten dann nur diejenigen, die die neue Instanz ausreizen wollen sich diese Equipment holen. Und wenn man damit im PVE oder WvW rumläuft hat man immer noch die selben Stats wie alle die mit Exotics rumlaufen.

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: fmeister.3945

fmeister.3945

Danke für die Klarstellung, Ramon.

Leider hast Du genau das bestätigt was ich aufgrund der vorherigen Ankündigungen gemutmaßt habe.

Es war also alles für die Katz was die Spieler bisher für ihre exotischen Rüstungen gemacht haben im Vertrauen darauf daß Anet ihrer Aussage treu bleibt daß die exotischen Gegenstände die besten im Spiel sein werden.

Dabei ist nicht nur die Zeit zu berücksichtigen die die Leute für Instanzenruns, Eventfarmen für Karma oder Mat farmen zum craften benötigt haben, viele haben auch echtes Geld im Shop gelassen für Booster, Transmutationssteine und andere Sachen. Und jetzt kommt ihr daher, dreht allen eine lange Nase und sagt “Ätsch, alles für die Katz, müsst alles noch mal machen”. Und das ist eine Unverschämtheit.

Klar werden die Sachen nicht von heute auf morgen obsolet, aber im Laufe der nächsten Monate werden die Leute ihr Equip ersetzen müssen.

Ich möchte hier jetzt nicht sagen was ich davon halte, nicht weil ich einen Forenbann noch fürchten würde, aber meine gute Erziehung verbietet mir das. Das einzige, was ich Anet noch mit auf den Weg geben möchte ist dies:

[img]https://dviw3bl0enbyw.cloudfront.net/uploads/forum_attachment/file/23591/circle_of_trust.jpg[/img]

Ist aus dem englischen Forum geklaut aber trifft es wie nichts anderes.

Tschüss, und danke für den Fisch.

€: Hmm, werden hier keine Bilder angezeigt ?

(Zuletzt bearbeitet am von fmeister.3945)

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Deichgraf.3821

Deichgraf.3821

@ Tyr.6097: Zwei Spieler mit jeweils gleicher Klasse und Skillung und mit exakt gleichem Skill treffen im WvWvW aufeinander. Der eine trägt ein “altes” exotisches Set, der andere ein “neues” aufgestiegenes Set (bei dem bei einem Schmuckstück schonmal bekannt ist, dass es um 8% höhere Stats als ein exotisches Teil hat) Selbst wenn wir davon ausgehen, dass es nur EIN Teil (von möglichen 16 Ausrüstungsslots) gäbe, dass einen Wertevorteil von 8% hat, geht welcher Spieler siegreich aus der Begegnung hervor?

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Skartall.4256

Skartall.4256

  1. Wenn es “keine Itemspirale” gibt ist dann zu 100% das maximum erreicht mit den “Aufgestiegenen” Items oder beginnt das ganze in einem oder zwei Jahren wieder von vorne?
    • Eine Prozentangabe können wir einfach nicht treffen. Ihr habt gesehen, wie mit einer alten Ankündigung bezüglich Exotischer/Legendärer Waffen umgegangen wird “Aber ihr habt damals gesagt…” – wenn ich jetzt also sage, dass zu 100% niemals etwas höheres kommen wird, ware das nicht hilfreich. Auch wenn z.B. in Guild Wars 1 nie grundlegende Änderungen vorgenommen wurden, so sind doch mit grünen Gegenständen (auch in späteren Kapiteln) Waffenkombinationen möglich geworden, die zu Prophecies Zeiten in der Form nicht erreichbar gewesen wären (15-Energie Stab als Beispiel) – und dennoch handelt es sich dabei nicht wirklich um eine Item-Spirale.

Danke für diese Antwort, Ramon – ich bin mal so frei und sag’ du. Das tun hier auch einige. Und schließlich sind wir ja im Internet, hier verfallen ja alle Tugenden. Ich darf das.

Es ist zwar schön zu sehen, dass diese hitzige Diskussion nicht übersehen wird, aber deine Antwort gefällt mir nicht. sie ist der Versuch, eine Entscheidung anderer mit allen Mitteln zu verteidigen. (Dafür kriegst du ja auch dein Geld.) Aber ich bin nicht überzeugt. Du vergleichst Äpfel mit Birnen.

Deine These: Es gibt auch Itemprogression über unvergleichbare Gegenstände.

Stimmt. Aber die aufgestiegenen Gegenstände sind nicht mit den normalen exotischen unverlgeichbar. Nehmen wir doch den Vergleich von Yakkingtons Ring und dem exotischen Äquivaltent dazu. Ich würde sagen: Diese beiden Ringe sind nahezu identisch. Yakkington bescheert jedoch einen minimalen Bonus – das reicht schon, um Fans einer strengen Itemprogression wie in World of Warcraft danach lechtsen zu lassen. Selbst, wenn der Bonus der Summe einer kompletten aufgestiegenen Rüstung 5% beträgt, würden besagte Spieler zugreifen.

Meine These: Ihr führt die aufgestiegenen Gegenstände ein, um das WoW-Publikum zu bedienen, weil es mit der Release-Version des Spiels unzufrieden war. Ich halte das für eine schlechte Idee. Das WoW-Publikum wird bereits in einem anderen Spiel bestens bedient. Ratet mal, welches. GW2 kann nicht jeden zufirden stellen. Deswegen sollte es sein seinen Fans und seinem Marketing treu bleuben, anstatt zu versuchen den “König” durch Annäherung vom Trohn zu stoßen.

Wer nicht weiß, was ich mit “unvergleichbaren Gegenständen” meine: Das sind Waffen und Rüstungen, von denen man numerisch keine “Beste” bestimmen kann. Alle haben die selbe Qualitätsstufe (bzw. die Beste ist sehr leicht zu ergattern), aber ihre Boni sind Grundverschieden. In Guild Wars 1 durfte man als Zauberer zwischen einer Bewaffnung mit +15 Energie oder einer zweifachen Wahrscheinlichkeit, Cooldowns zu halbieren, wählen. Und damit sind nur zwei der unzählligen Möglichkeiten erwähnt. Was besser ist, kann niemand sagen. Man könnte stundenlang darüber streiten. Es ist, als würde man Äpfel mit Birnen vergleichen. (Hoppla, wie ironisch.)

(Zuletzt bearbeitet am von Skartall.4256)

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Tyr.6097

Tyr.6097

@ Tyr.6097: Zwei Spieler mit jeweils gleicher Klasse und Skillung und mit exakt gleichem Skill treffen im WvWvW aufeinander. Der eine trägt ein “altes” exotisches Set, der andere ein “neues” aufgestiegenes Set (bei dem bei einem Schmuckstück schonmal bekannt ist, dass es um 8% höhere Stats als ein exotisches Teil hat) Selbst wenn wir davon ausgehen, dass es nur EIN Teil (von möglichen 16 Ausrüstungsslots) gäbe, dass einen Wertevorteil von 8% hat, geht welcher Spieler siegreich aus der Begegnung hervor?

Der der besser aufgepasst hat? Ihr tut quasi so als würden 0,5% aller Spieler die paar Items die da kommen sollen besitzen und vorallem dass man dafür Monate an Zeit investieren müsste. Ihr macht ein Drama wo keines ist. Und wenn jemand erst später dazu stößt hat er halt eine kurze Zeit lang einen Gearrückstand. Den habe ich jetzt aber auch wenn ich frisch 80 bin und keine Exotics trage.

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Metafrank.9017

Metafrank.9017

Dieses Statement war, wenn auch nur der Form und nicht dem Inhalt nach, genau das, was die Community brauchte.
Ich habe selbst viel rumgeflamed und halte die Items noch immer für einen absolut falschen Schritt.
Aber auch wenn ein solches Statement ein paar Tage vorher zu geben sicher für die Communitybeziehung weit zuträglicher gewesen wäre, bedanke ich mich.

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Zippo.3254

Zippo.3254

@ Zippo Du musst für’s PvP gar nichts grinden.
Fürs WvW ist aber das PvE und das PvP eine Mischung, wenn du es also NUR für pvp gekauft hast, spielst du schlicht den falschen Modus, denn wer so eine Abneigung gegen PvE hat dem kann und wirds langfristig nicht Spaß machen(jene die sich immer über jumping puzzles, fertigkeitspunkte etc beschweren) im WvW.

Bei fairer Chancenverteilung hätte sonst das WvW die gleichen fixen item sets gehabt wie PvP Modus, alle Skills freigeschalten und alle PvE inhalten rausgelöscht.

Wer sagt den das ich so eine Abneigung gegen PvE habe. Nein, das habe ich nicht. Was ich allerdings nicht mag ist, wenn ich zum PvE gedrängt werde, um im meinem PvP Bereich (auch WvW ist PvP) auf dem gleichen Stand zu sein wie jeder andere auch.
Ins Jumpingpuzzle muss ich nicht hinein, war ich auch noch nicht, den da gibt es nichts was mich im Vergleich zu anderen besser oder schlechter macht.

We don’t make grindy games — we leave the grind to other MMOs."
-Mike Obrien, President of Arenanet…….ROFL!!!

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Seed.5467

Seed.5467

Erstmal vielen dank Ramon fuer die erklärung. Dennoch wollte was fragen da bis jetzt stehe im dunkel.

1. So wie es verstanden habe die rüstungs teile werden vorerst als belohnung von Dungeon erhaltich sein, da Chris sagte das “overtime” uber andere wege erhaltlich sein werden.

Ich spiele zum 99% WvWvW and sPvP. Ich habe meiner char auf lvl 80 mit full exotics. Es ist klar auf sPvP das update keiner einfluss haben wird. Warum soll ich gezwungen auf dungeon zu gehen um auf WvWvW zu spielen, da jetzt meiner rustung nicht mehr max ist. ? ich war auf GW1 keiner dungeon fan und auf GW2 auch nicht. Ich habe ein paar story dungeons gemacht aber das wars schon. Jetzt werde ich gezwungen auf dungeon zu gehen, um mir die rustungs teile zu holen da ihr die stats angehoben habt. Das finde ich nicht so toll.

Aber naja, mal sehen was daraus kommen wird. Und als Guildwars fan bin ich entauscht.

Grüss

Seed

IGN : Balthazars Seed
GILDE : Balthazars Finest [Rule]
SERVER : Abaddons Mouth [ DE ]

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Romano.1684

Romano.1684

Im Grunde finde ich zwar toll das es eine Aussage gab, aber die wichtigsten Punkte werden wohl bis zum Patch noch im dunkeln liegen. Auch wenn ich nicht glaube das sich meine Hoffnungen noch erfüllen.

Ich frage mich immer warum es eine Itemspirale geben muss? Manchmal habe ich das Gefühl ein Rollenspiel und gerade Mmorpgs werden nur noch über eine Itemspirale definiert. Dabei hat Gw2 doch schon so schön gezeigt das es auch anders geht.

Ich fände schade wenn jetzt fast nur noch auf Farmen und itemspirale gesetzt würde und die ganzen guten Ansätze immer mehr abstumpfen. Ist ja bald kein Wunder mehr wenn Leute sagen ein Rollenspiel ist lediglich farmen.

Ich freue mich aufjedenfall nicht wieder gezwungen zu sein einer Rüstung hinterherlaufen zu müssen. Lieber hätte ich neue designs gehabt denen ich nachjagen kann und noch mehr zum erkunden. Vielleicht auch eine schöne neue erfrischende Geschichte.

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Zarnakand.3269

Zarnakand.3269

Beruhigt mich etwas. Natürlich beruhigt nichts mahr als Ramons Stimme zu hören aber es ist ein Anfang.

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Esuldur.3508

Esuldur.3508

Kurze Frage weil ich dazu nichts gefunden hab und keine Lust habe nen extra Thread zu erstellen. Hoffe das da auch was von offizieller Seite kommt:

Wirds am Wochenende nur diese Ringe geben wo ich Bilder von gesehen hab? Oder auch andere aufgestiegene Items? Bzw werden auch neue Skins miteingebunden und wo wird mann diese finden können?

Danke im vorraus

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Maze.1902

Maze.1902

Danke für die Erklärungen Ramon.

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Lanhelin.3480

Lanhelin.3480

  • Daher sprechen wir nicht von Item-Progression, sondern von Features, die eine Progression ermöglichen, ohne dass dafür beständig ein neues Tier von Gegenständen eingeführt werden muss. Der neue Zustand der “Qual” im “Fraktale der Nebel”-Dungeon ist so eine Möglichkeit der Progression (mehr dazu: https://www.guildwars2.com/de/news/leah-rivera-on-the-new-fractals-of-the-mist-dungeon/) – Das Dungeon hat kein Ende! Es wird allerdings immer schwerer.

Sorry, aber diese Idee finde ich sowas von fail in einem MMO. Was hat ein Dungeon-Crawler, bei dem vor dem Reingehen schon feststeht, dass man irgendwann hundertprozentig sterben wird und das nicht weil es an Skill mangelt, sondern an Ausrüstungsstärke der Gruppe, die selbst dann noch sterben wird, wenn sie mit den “besten” Items ausgerüstet ist, weil die Mobs auch dafür zu stark werden, zu suchen? Das liest sich einfach nur als auch zukünftige Rechtfertigung, einerseits Qual ins open world pve zu integrieren und andererseits um das übernächste “Feature zur Progression” einzuführen – und das bis in alle Ewigkeit, denn “das Dungeon hat kein Ende”. Oder anders gesagt: Das Böse gewinnt immer!

Die Aussicht auf meine Zukunft ist eine ohne Guild Wars 2. Wenn andere Kritiker des Patches diese Konsequenz nicht ziehen können oder wollen, ist das nicht mein Kaffee. Je mehr Unzufriedene diesen Schritt auch wagen und nicht mehr einloggen und je mehr Dagebliebene sich darüber beschweren dass enttäuschte Mitspieler nicht mehr kommen, desto eher wird Arenanet erkennen müssen, dass dieser Weg ein falscher ist.

(Zuletzt bearbeitet am von Lanhelin.3480)

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Darkwater.9723

Darkwater.9723

Naja, die Dungeoncrawler-Elemente finde ich wiederum an sich nicht so schlecht (hatte sogar etwas ähnliches für dynamische Events vorgeschlagen um dass Skalierungsproblem in Bezug auf die Zerggröße in den Griff zu bekommen) und wenn man nicht ins fraktal muss kein Problem, sondern eben nur der Grindzwang bzw. die Werteerhöhung (allein schon für jemanden wie mich der später von jeder Charakterklasse einen Char haben will, macht eine Itemprogression und Grindzwang das Spiel auf Dauer unmöglich, selbst wenn sie Flach ausfällt, denn wo du mit einem Char noch leicht mithalten könntest, schaffst du nicht mit 6 und mit Addons vermutlich noch mehr)…

All animals are equal but some animals are more equal than others.
George Orwell, “Animal Farm”

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: adhome.8146

adhome.8146

http://www.guildwars2hub.com/guides/basics/complete-guide-fractals-mists#.UKT2QkeP4Po.reddit
1 Item kostet 1350 Relics
Ich brauche für 5 Relics 30min.
940 Stunden reinen spielens für wieder Max Stats haben. Muss man erst mal überleben.

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Anubarak.3012

Anubarak.3012

auch von mir gibt es noch ein dankeschön (wenn auch etwas später :P)
Es ist wirklich sehr schön zu lesen, dass sich Zeit genommen wird

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Vedam.6790

Vedam.6790

http://www.guildwars2hub.com/guides/basics/complete-guide-fractals-mists#.UKT2QkeP4Po.reddit
1 Item kostet 1350 Relics
Ich brauche für 5 Relics 30min.
940 Stunden reinen spielens für wieder Max Stats haben. Muss man erst mal überleben.

Alter Verwalter…die Stundenzahl ist mir zwar suspekt, aber
versteh ich das richtig, dass die Items für 1350 Relics nur die exotischen, ohne Infusionslot sind und schlechtere Stats haben als die Aufgestiegenen Items?
Das heißt man muss die Exotischen vermutlich noch u.a. mit dem “Gift of Ascension” in die Mystic Forge werfen?
Insgesamt würde man für ein aufgestiegenes Item also auf mehr als 1850 Relics kommen?

Ist das ein Witz? ^^

(Zuletzt bearbeitet am von Vedam.6790)

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Stahlbart.9318

Stahlbart.9318

Also AN SICH finde ich das gar nicht so schlecht, sehe allerdings zwei große Probleme:
1. wird sich irgendwann NIEMAND mehr finden, der die Schwierigkeitsstufe 1 mit einem macht. Also entweder sofort einsteigen, oder später oder noch später → Pech gehabt!
2. Unendliche Schwierigkeit = “Unendliche” Verbesserung der Items. Denn an irgendeinem Punkt wird man auch mit “Full Ascended” nicht mehr weiter. Spätestens dann kommt das neue Item-Tier.

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: adhome.8146

adhome.8146

@Stahlbart.9318: Es finden sich immer Leute für Stufe 1. Du bist z.B. Stufe 6 und suchst dir 4 1er und machst nen Run. Haste lvl7. Du musst nicht ein LvL6er Gruppe suchen.
Zu 2) Es wird neue inis geben, die andere Resistenzen verlangen.

@Vedam: Der Ring unten druinter ist glaube lila. Also ein Escended Item mit hören Stats. Außerdem sind manche ITems billiger zu bekommen. Im Blog wird von Kostenlos gesprochen. Wers glaubt…
Jedenfalls sollte meine Rechnung eher polarisieren. Die Exotics kosten trotzdem 120Stunden. Also gut nen Jahr für Casuals. Und Das mal x Items….
Ich vermute, dass man Max Stats auch billiger bekommt. Denn so ists wesentlich teurer als legandary.

(Zuletzt bearbeitet am von adhome.8146)

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Hammerfaust.2876

Hammerfaust.2876

Wie man lesen konnte, soll es wohl später andere Wege geben, mit Crafting etc auch die Aufgestiegenen zu bekommen.
Momentan reizen mich viel mehr die neuen Taschen mit 20 Plätzen, die bisher nicht so einfach bekam, wenn man nicht dauernd stupide Gold etc farmt oder kein Dropglück hat, das gefällt mir sehr.

(Zuletzt bearbeitet am von Hammerfaust.2876)

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Cansas.7245

Cansas.7245

Also, auch von mir , Vielen Dank.
Dieses Statement hätte es aber schon früher geben sollen.
Einfach weil es beruhigend wirkt, aber nicht die Itemprogression aufhält
Schade das es so kommen wird.

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Stahlbart.9318

Stahlbart.9318

adhome: Aus welchem Grund sollte jemand, der Stufe 6, sowie die dazugehörigen Items hat Stufe 1 machen? Um in Stufe 7 zu kommen? Und dann? Macht er wieder 1? Das macht in meinen Augen grad wenig Sinn.
Zu Punkt 2 wirst du mir sicher eine Quelle geben können, oder?

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Dilandau.7468

Dilandau.7468

Hallo und danke für die Mühe, leider beruhgt mich das in keiner weise.
Auch ich finde den vergleich zu GW1 leider nicht wirklich gelungen da die max Schadenswerte sich ja nicht geändert haben. Das es jetzt noch einen zwischenschritt der Items nach nur so kurzer Zeit gibt ( bzw. überhaupt ) ist für mich schon eine ziemliche Klatsche.
Aber das ist ja auch nicht das einizige sondern auch der zusammenhang und ide funktion des neues Dungeon sowie auch wo der Eingang ist.
Löwenstein ist dann erstmal so richtig überfühlt und man wird nur noch im Überlauf hängen was bedeutet das man für das neue Dungeon wenn man Random läuft schlichtweg gut Englisch können MUSS.

Hier wird es in recht kurzer Zeit ein Keil in der Spielerschaft geben wie es auch in anderen bekannten MMO’s gibt und das werden die großen und gut organisierten Gilden mit den gut eingespielten Teams sein die an mass gute bis super Items raus holen und die kleinen Gilden die nicht so gut zusammen Spielen und die welche viel Random laufen werden nach kurzer Zeit nach nachsehen haben. Schon nächste Woche wird es mit Sichheit neue Rekort Werte an Preise im AH geben und auch die Fragen bei einladenen Gruppen welches Items Du anhast und welche Runde Du hängen geblieben bist wird es mit sehr großer warscheilichkeit geben.
Das ist genau das was ich in anderen MMO’s so gehasst habe und nicht länger als 1 Jahr bei den gehalten hat und ich wieder zu GW1 zurügekehrt bin. Wenn ANet das den jetzt auch so weiter macht war es den mit den Online Games für mich.

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: BrutusW.8251

BrutusW.8251

@Dilandau

Woraus liest du das man in höheren leveln mehr Equip rausträgt, extra nochmal durchgelesen, aber das steht da ja nicht.

Die Herausforderung steigt das der Loot bei einem Endlos Dungeon immer weiter steigt kann eigentlich kaum sein, somit würde jeder genauso viel loot raustragen können.

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Stahlbart.9318

Stahlbart.9318

Ach so. Es wird also keine Itemspirale geben und besseren Loot kriege ich in höheren Stufen auch nicht. Also mache ich die höheren Stufen, weil…. ?

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Matunus.9348

Matunus.9348

Insgesamt auf jeden Fall extrem enttäuschend, da Guild Wars 2 damit viel von seinem Reiz und auch einen großen Motivationsfaktor einbüßt. Viele Spieler haben Guild Wars 2 angefangen, weil sie eine Item-Spirale ablehnen. Selbst wenn die Werte nur minimal besser sind als bei exotischen Gegenständen, wird es unangenehme Zeitgenossen geben, die damit im Regionschat prahlen, für Inis Gruppen mit aufgestiegenen und legendären Gegenständen suchen und so den Geist des Spiels zerstören. Wenn Guild Wars 2 etwas nicht braucht sind es Geräte zum Vermessen virtueller Geschlechtsorgane!

Ich kann nur hoffen, dass die Mehrheit der Spieler die Vernunft an den Tag, diese Entwicklung zu boykottieren und das neue Dungeon leersteht. Noch besser wäre es natürlich, dass Anet sich auf seine Versprechen besinnt und diesen Irrsinn noch absagt.

Arvida Sturmpranke: Norn Kriegerin 30-0-30-0-10
Iryon Rabenfels: Mensch Ele 25-25-10-10-0
Ruawin: Mensch Wächter 20-10-20-20-0 u.v.m.

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Dilandau.7468

Dilandau.7468

@BrutusW.8251 “mit steigender Schwierigkeit fallen allerdings auch die Belohnungen immer größer aus” kann als immer bessere ( natürlich in bestimmten Rahmen ) als und/auch mit höherer Anzahl gemeint sein.

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: Alicse.9854

Alicse.9854

Danke auch für das Statement. Ein paar meiner Sorgen wurden etwas gemindert, die meißten bleiben. Mal abwarten wohin die Reise geht von nun an. Denke mal der “Aufschrei” in sämtlichen Foren ist angekommen.

yeah ca. 900 Stunden grinden für ein Teil. Na dann viel spaß Leute. Da brauch ich ja gar nich erst anzufangen, hoffe es wurde die Wahrheit gesagt mit “später leicht zu erhalten sein” den selbst als leidenschaftlicher Dungeon-gänger ein ding der Unmöglichkeit… WTF? Das dauert ja noch länger als Legendäre zu “farmen”…

(Zuletzt bearbeitet am von Alicse.9854)

Einige Fragen zum November-Update mit Blick auf die Zukunft

in Diskussionen zu Guild Wars 2

Posted by: BrutusW.8251

BrutusW.8251

Ach so. Es wird also keine Itemspirale geben und besseren Loot kriege ich in höheren Stufen auch nicht. Also mache ich die höheren Stufen, weil…. ?

Es gibt tatsächlich leute die ne herausforderung mögen.

@BrutusW.8251 “mit steigender Schwierigkeit fallen allerdings auch die Belohnungen immer größer aus” kann als immer bessere ( natürlich in bestimmten Rahmen ) als und/auch mit höherer Anzahl gemeint sein.

Hmm.

Das könnte ja dann maximal auf nem MF Buff gehen aber das müsste ja dann auch gecappt sein weil die Instanz ist ja endlos. Sollte jmd demnach nen Weg finden 999 level zu spielen wäre er ja sonst bei endlosen MF.
Prinzipbedingt kann ich mir das nicht wirklich vorstellen.

Evtl. gibts ja ein paar kleinere Stufen, lvl 10 x, lvl 25 y oder sowas aber selbst das wäre bei einer Endlosini ziemlich seltsam. Lassen wir uns mal überraschen.